Berichterstattung "60 Jahre Ev. Kirche in Hof"


Herzlich Willkommen in Hof im Westerwald

 

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Internetseite gelandet sind, um sich über unser Dorf zu

informieren – Hof hat viel zu bieten!

 

„Stöbern“ Sie ruhig ein wenig, und wenn Sie ein Anliegen, Fragen oder Anregungen haben, können

Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Wir sind gerne für Sie da.

 

 

Liebe Grüße aus dem „bärenstarken“ Hof!

 

 

Für die Gemeindeverwaltung

Ihr Jochen Becker

Ortsbürgermeister


Dr. med. Peter T. Kemme - Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin

Oststraße 14

56472 Hof

 

Tel.: 02661 / 630 63

E-Mail: peter(at)kemme.de


Gewerbeflächen im Gewerbegebiet HOF-WEST erwerben

Für alle Interessierten bietet die Ortsgemeinde Hof ihre teilweise direkt bebaubaren Gewerbegrundstücke im Gewerbegebiet HOF-WEST an.

 

In dem teilerschlossenem Gewerbeneubaugebiet, in unmittelbarer Lage zur B 414, werden Bauplätze mit einer Bautiefe von rd. 55,00 – 60,00 m zum Kauf angeboten. Zur direkten Bebauung sind dies die im beigefügten Plan mit Nr. 149/6 und 151/6 gekennzeichneten Flächen mit einer Größe von 2.825 m² bzw. 3.795 m².

 

Die weiteren Flächen im nördlicheren Gebiet sind noch nicht erschlossen, stehen aber ebenfalls zur Verfügung. Hier ist eine individuelle Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung nötig.  Die Gemeinde Hof freut sich über Anfragen per E-Mail, telefonisch oder gerne auch persönlich in der wöchentlichen Sprechstunde bzw. nach vorheriger Terminabstimmung.

 

  

 

 

 


gemeinde  Hof  im  Westerwald


Portrait der Gemeinde Hof im Westerwald

Die 1048 erstmals urkundlich erwähnte Gemeinde Hof, verkehrsgünstig zur Autobahn 45 an der B 414 und am Fuße des Hohen Westerwaldes gelegen, ist mit ihrer Gemarkungsgröße von ca. 810 ha und ihren rund 1.300 Einwohnern der drittgrößte Ort in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. Sie verzeichnet in den letzten Jahren eine dynamische und rasante Aufwärtsentwicklung. Überdurchschnittliche Angebote sorgen für einen hohen Lebens-, Wohn- und Arbeitswert.

 

Das einst landwirtschaftlich geprägte Dorf ist inzwischen eine beliebte Wohngemeinde, ein bedeutsames Einkaufszentrum für ein großes Umland und ein wichtiger Gewerbestandort mit derzeit über 100 Betrieben und mehr als 600 Arbeitsplätzen. Trotz allem Fortschritt hat sich Hof seinen ansprechenden dörflichen Charakter mit einem ausgeprägten Gemeinschafts- und Vereinsleben bewahrt.

 

In der Gemeinde kann man gut wohnen, arbeiten und einkaufen. Dies ermöglichen mehrere neue attraktive Wohnbaugebiete, ein großes Gewerbegebiet mit zahlreichen qualifizierten mittelständischen Betrieben direkt an der B 414 und Versorgungsangebote, die weit über eine Grundausstattung hinausgehen, z.B. Ärzte, Apotheke, Bankfilialen, Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, Gaststätte, mehrere Fachgeschäfte und vieles andere mehr.

 

Diese interessanten Angebote erfreuen sich auch bei einer großen Kundschaft weit über die Gemeindegrenzen hinaus einer regen Nachfrage und Beliebtheit. Alle 2 Jahre veranstaltet der rührige Gewerbeverein die inzwischen kreisweit bekannte „Hofer Messe", auf der die Hofer Geschäftswelt und viele Betriebe aus der Verbandsgemeinde ihre beachtliche Leistungsvielfalt präsentieren. 

An wichtigen gemeindlichen Einrichtungen kann die Ortsgemeinde Hof viel bieten: einen 3-Gruppen-Kindergarten, die Grundschule der Verbandsgemeinde mit aktuell fünf Klassen, eine viel genutzte Mehrzweckhalle, Sportplatz, Tennisanlage, Sandrennbahn, Feuerwehr-Gerätehaus, Hundesportplatz, Schützenhaus und Kirchen. Das intakte und aktive Dorfleben prägen die zahlreichen örtlichen Vereine mit ihren umfangreichen sportlichen und kulturellen Aktivitäten sowie mit der Ausrichtung von Dorffesten.

Karte der Ortsgemeinde Hof im Westerwald