11.11.2020 - Sankt Martin feiern trotz Corona

Normalerweise sind die Straßen am 11. November von bunten Laternen beleuchtet. Doch in diesem Jahr ist alles anders!

 

Die Corona Pandemie hat die Welt auf den Kopf gestellt. Dinge wie der Besuch von Oma und Opa oder das Treffen unter Freunden sind auf einmal nicht mehr selbstverständlich. Vielerorts wurden wegen den hohen Infektionszahlen und dem Lock-down light im November die Martinszüge abgesagt. So auch in Hof. Doch die Kindertagesstätte Piccolino wollte den Martinstag für die Kinder trotzdem zu einem ganz besonderen Tag machen und hat sich dazu etwas Tolles einfallen lassen.

 

Nachdem gegen 16 Uhr alle Kinder mit schönen, bunten Laternen in der Kita angekommen waren haben sich alle Kinder in der Turnhalle zusammen gefunden. Dort hatten die Vorschulkinder der Kita ein kleines Anspiel zur Sankt Martins Geschichte vorbereitet. In den letzten Wochen haben die Kinder dies fleißig geübt und waren jetzt total aufgeregt und stolz es endlich den anderen Kindern zeigen zu dürfen. 

 

Danach haben alle Kinder und Erzieherinnen das Lied: ,,Ich geh mit meiner Laterne`` und das ,,Sankt-Martins-Lied`` gesungen. Auch das in den vorherigen Wochen eingeübte Fingerspiel wurde gemeinsam aufgesagt. 

 

Im Anschluss haben sich alle Kinder wieder in ihrer Stammgruppe getroffen. Dort gab es für jedes Kind einen Weckmann aus dem Backhaus Hehl in Hof und warmen Kakao, Wasser oder Tee. 

 

Es folgte ein kleiner Laternenumzug durch die Straßen von Hof. Hier kamen dann auch die mitgebrachten Laternen der Kinder zum Einsatz. Unterwegs haben alle Kinder und Erzieherinnen zusammen gesungen. Als wir dann wieder am Kindergarten angekommen waren, standen schon einige Eltern da um ihre Kinder abzuholen. Kurzer Hand hat sich das Kita-Team dafür entschieden auch vor dem Kindergarten nochmals zu singen. So haben die Eltern auch ein Stück unserer kleinen Sankt Martinsfeier mitbekommen. Im Anschluss wurden die Kinder dann um 18 Uhr von ihren Eltern abgeholt. 

 

So haben wir es geschafft trotz der anhaltenden Corona-Pandemie den Sankt Martins Tag dieses Jahr zu einem ganz besonderen Fest zu machen. 

 

P.S.: Schauen Sie sich hierzu die Video- und die Fotogalerie unterhalb dieses Artikels an!


Videogalerie


Fotogalerie